Mai Zwonnerstag mit „Boogietoo“ am 9.Mai

Michael Alf und Karsten Gnettner als „Boogietoo“

Weil der Abend vor einem Jahr so wunderbar war, kommt zum Mai-Zwonnerstag am 09.05. wieder der hervorragende Pianist Michael Alf auf Einladung von Karsten Gnettner ins Craft Bräu. Die Beiden werden als ‑„Boogietoo“ mit Boogie Woogie, New Orleans, Blues und Jazz an Klavier und Kontrabass so richtig einheizen. Michael Alf wurde am 02.01.1965 in Starnberg geboren und erhielt bereits im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Später absolvierte er ein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in München (u.a. Klavier, Violine, Dirigieren und Tonsatz). Seit 1990 konzertiert Michael Alf als Pianist, vornehmlich in den stilistischen Bereichen Blues, Boogie Woogie und Jazz, aber auch im Galabereich bei Firmenveranstaltungen. Er veröffentlichte zahlreiche CD´s (aktuelle eigene CD: „Spring Session“) und wirkte bei Fernsehshows mit. Neben seinem herausragenden, kraftvollen, „groovenden“ New Orleans & Boogie Woogie Piano, das er auch immer wieder mit gesungenen Titeln „garniert“, besticht Michael Alf durch seine stilistische Vielfalt und seine enorme Bühnenpräsenz gepaart mit charismatischer Ausstrahlung und einem feinen Gespür für das jeweilige Publikum. Ein Musikereignis der besonderen Art. http://boogietoo.de/  Einlass ab 18.00, Freier Eintritt